Outplacement Ratgeber zur Karriereplanung.

Innovative Lösungen von erfahrenen Outplacement-ExpertInnen.

Hilfreiche Tipps für Ihre Karriereplanung.

Erhalten Sie kompetente Unterstützung im Outplacementprozess.

Berufliche Neuorientierung, Jobwechsel oder Selbstständigkeit – Ihre Möglichkeiten im Rahmen einer Outplacement Beratung sind vielseitig. Damit Sie mit Ihrer zukünftigen Position, Ihrem Unternehmen, Ihrem neuen Arbeitsplatz und selbstverständlich Ihren finanziellen Bezügen voll und ganz zufrieden sind, geben wir Ihnen in diesem Outplacement Ratgeber wertvolle Tipps. 

Wir teilen unser umfangreiches Wissen aus unseren langjährigen Jahren Erfahrungen! 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iWW91VHViZSB2aWRlbyBwbGF5ZXIgMSIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9lbWJlZC9rSHlwOFVKQUNMUT93bW9kZT10cmFuc3BhcmVudCZhdXRvcGxheT0wJmFtcDtyZWw9MCIgd2lkdGg9IjU2MCIgaGVpZ2h0PSIzMTUiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiBhbGxvdz0iYXV0b3BsYXk7IGZ1bGxzY3JlZW4iPjwvaWZyYW1lPg==

Für ein erstes und unverbindliches Informationsgespräch rund um Outplacement und Karriereplanung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Outplacement Ratgeber #1 Häufige Kündigungsgründe für Fach- und Führungskräfte.

Ein schlechtes Arbeitsklima ist einer der häufigsten Kündigungsgründe. Das gilt sowohl aus Sicht der Mitarbeitenden als auch aus Sicht der Arbeitgebenden. Ist das Arbeitsverhältnis nicht harmonisch und beide Parteien geraten aneinander, führt das schließlich zu mangelnder Produktivität. 

Steht im Unternehmen ein Führungswechsel bevor, ist die Sorge vor einem Jobverlust für viele Fach- und Führungskräfte insofern berechtigt, da dieser Wechsel eine Ursache für mehr Leistungsdruck, Machtkämpfe und mangelndes Vertrauen sein kann. Wenn sich der Führungsstil von dem des vorigen Vorgesetzten unterscheidet, ist eine offene, transparente Kommunikation entscheidend. Denn nur so kann Vertrauen in Kompetenzen aufgebaut werden. Gelingt das nicht, werden weniger Aufgaben mit Verantwortung zugeteilt und nach geeigneteren Talenten Ausschau gehalten, die diese Position besser besetzen. 

» Weitere Outplacement Referenzen der EL-NET GROUP

Outplacement Ratgeber #2 Gehen Sie mit der Kündigung professionell um.

Die Entscheidung für eine berufliche Neuorientierung ist nicht immer selbstbestimmt. Die berufliche Trennung bzw. Kündigung ist jederzeit möglich – ob noch zu Beginn der Probezeit oder auch nach vielen Jahren der Betriebszugehörigkeit. Dabei kommt die betriebsbedingte Kündigung in der Regel unerwartet und trifft die Betroffenen entsprechend überraschend. Der Umgang mit dem Verlust des Arbeitsplatzes ist hier von Person zu Person unterschiedlich – von Zorn, Abwehr und Verschlossenheit bis hin zu Angst und Trauer. Umso wichtiger ist es, in dieser emotionalen Achterbahnfahrt professionell zu handeln und mit den ehemaligen KollegInnen im Guten auseinanderzugehen. Schließlich können sich Ihre Wege wieder kreuzen, insbesondere dann, wenn Sie in der bisherigen Branche bleiben. Suchen Sie das Gespräch mit engen Vertrauten, Ihrer Familie oder mit erfahrenen Outplacement BeraterInnen. Eine ausführliche Selbstreflexion hilft, um aus dieser Erfahrung zu wachsen, neuen Optimismus zu schöpfen und die bevorstehende Jobsuche mit einem guten Gefühl anzugehen. 

Outplacement Ratgeber #3 Werten Sie Ihr Zeugnis aus und identifizieren Sie Stärken und Schwächen.

Um in Bewerbungsgesprächen zu überzeugen, sollten Sie Ihr Arbeitszeugnis analysieren und Ihre Kündigung begründen können. War Ihre Kündigung selbstbestimmt, wird im Vorstellungsgespräch sicherlich nach der Motivation Ihres Handelns gefragt. Vermeiden Sie, negativ über Ihren ehemaligen Arbeitgeber zu sprechen. Gleiches gilt, wenn Ihnen gekündigt wurde. Antworten Sie ehrlich und erklären Sie Ihre Situation. Wurde das Arbeitsverhältnis aufgrund von Umstrukturierungen oder Stellenabbau beendet oder wurde die Zusammenarbeit leistungs- bzw. verhaltensbedingt beendet?  

Gehen Sie in diesem Zusammenhang auf Ihre individuellen Stärken und Schwächen ein. Zeigen Sie Ihren künftigen Arbeitgebenden, welches Potenzial in Ihnen steckt und inwiefern Sie Ihre Kompetenzen erfolgversprechend im neuen Unternehmen einsetzen können. 

Outplacement Ratgeber #4 Seien Sie mutig im Bewerbungsprozess.

Motivation in der Bewerbungsphase ist wichtig. Strahlen Sie Selbstbewusstsein aus und gehen Sie mit Selbstvertrauen in das Vorstellungsgespräch. Mit der richtigen Vorbereitung beantworten Sie die Fragen souverän. Recherchieren Sie zusätzlich zu Fragen bezüglich Ihrer Stärken und Schwächen auch Stressfragen, legen Sie sich Antworten zurecht und bereiten sich auf alle Eventualitäten ausgiebig vor. Machen Sie sich zusätzlich bewusst, dass Nervosität normal ist und dass Sie mit jedem weiteren Vorstellungsgespräch wachsen, Erfahrungen sammeln und selbstsicherer werden. Fokussieren Sie sich auf Ihre Kompetenzen und behalten Sie Ihre Ziele im Blick. 

» Mehr zum Thema Bewerbungscoaching erfahren Sie von unserer Expertin

Outplacement Ratgeber #5 Bereiten Sie sich auf typische Fragen im Vorstellungsgespräch vor.

 Wir haben bereits angesprochen, dass es empfehlenswert ist, sich auf alle Eventualitäten im Bewerbungsgespräch vorzubereiten. Neben Stärken und Schwächen oder dem Grund der Bewerbung für diese Position und dieses Unternehmen, werden immer häufiger seltsame Fragen gestellt, um etwa die Stressresistenz, Führungskompetenz oder die kreative Herangehensweise an Aufgaben zu testen. Wie würden Sie ein Problem lösen? Standen Sie schon einmal vor einer Aufgabe, die Sie nicht lösen konnten? Und wie gehen Sie generell mit Kritik oder Konflikten im Team um? Es geht darum, Sie persönlich kennenzulernen. Bleiben Sie also ehrlich und nehmen Sie sich kurz Zeit, bevor Sie Fragen vorschnell beantworten. 

Sicher werden Sie auch danach gefragt, ob Sie noch Fragen haben. Fragen Sie etwa, wie sich die Stellenausschreibung für diese Position entwickelt hat. Was sind die Erwartungen und beweisen Sie mit Hilfe von Beispielen aus Ihrem Arbeitsalltag, dass Sie diese erfüllen können. 

Outplacement Ratgeber #6 Erweitern Sie Ihr Netzwerk.

Netzwerkarbeit ist in der Karriereplanung wichtig und bringt Ihnen langfristig viele Vorteile. Zum einen zeigen Sie Unternehmen, dass Sie bereit für einen Austausch sind, sich informieren und sich fachlich weiterentwickeln wollen. Auch können Sie wichtige “Visitenkarten” sammeln, Beziehungen aufbauen und sich mit Personen aus Ihrer sowie anderer Branchen vernetzen. Lassen Sie sich inspirieren, sammeln Sie Ideen und Impulse und bringen Sie diese in Ihr eigenes Arbeitsleben mit ein. 

Outplacement Ratgeber #7 Setzen Sie sich (neue) berufliche Ziele.

Welche beruflichen Ziele sind Ihnen persönlich wichtig? Stellen Sie sich selbst die Frage, welche Tätigkeiten Ihnen Freude bereiten und was Ihr Anspruch an den neuen Arbeitgeber ist. Wollen Sie einer erfüllenden Arbeit nachgehen, bevorzugen Sie eine Tätigkeit in Voll- oder Teilzeit, ist Ihr Wunsch, sich als Quereinsteiger selbstständig zu verwirklichen oder arbeiten Sie auf eine konkrete Karriere als Führungskraft (mit hohen Gehaltszielen) hin? Berufliche Ziele werden individuell unterschiedlich definiert. Manche legen viel Wert auf Routine, andere auf Abwechslung.  

Machen Sie sich Ihre Ansprüche bewusst, setzen Sie sich Meilensteine und überlegen Sie sich eine Strategie, um Ihre (beruflichen) Ziele zu verwirklichen. 

 

Benötigen Sie Unterstützung? Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch, unterstützen Sie in der Kontaktaufnahme mit neuen Arbeitgebenden und bereiten Sie auf Vorstellungsgespräche vor!

Sie möchten mehr über die Outplacement Beratung der EL-NET GROUP erfahren?

Benjamin Scholz, Senior Partner und Director Consulting Operations der EL-NET-GROUP, spricht gemeinsam mit der Podcasterin Corinna Pommerening in ihrem Podcast „Leadership neu gedacht“ über die Bedeutung von Outplacement sowie die Chance auf berufliche Neuorientierung.

Das könnte Sie zum Thema Outplacement auch interessieren:

In unserer Rubrik Highlights finden Sie viele spannende Interviews mit den ExpertInnen und BeraterInnen der EL-NET GROUP rund um die Themen Transfer, Outplacement, Recruiting und Interim-Management.

Sie sind an einem Austausch interessiert? Wir stehen Ihnen gerne zur Outplacement-Beratung zur Verfügung.

Kontaktformular.

  • Wir speichern und verarbeiten die von Ihnen angegebenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Kontaktanfrage. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.